AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von shaveart.ch, eine Marke der autronic AG, Schweiz

1. Anwendungsbereich und Geltung

 

1.1          Die Autronic AG mit Sitz in Zweidlen, Kanton Zürich, nachfolgend autronic genannt, bietet Ihren Kunden unter der Marke shaveart.ch Rasierer, Rasierklingen, Pflegeprodukte und Zubehör an.

1.2          Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend „AGB“ genannt, Regeln für den Geschäftsverkehr mit shaveart.ch die Rechten und Pflichten und ersetzen alle bisherigen Vereinbarungen. Alle unter der Marke shaveart.ch angebotenen Produkte und Dienstleistungen unterstehen diesen AGB’s und können nicht durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden ersetzt oder überstimmt werden.

1.3          Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen als ungültig, unwirksam oder unerfüllbar erweisen, so soll dadurch die Gültigkeit, Wirksamkeit und Erfüllbarkeit der übrigen Teile dieser AGB’s nicht beeinträchtigt werden. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall, den ungültigen, unwirksamen oder unerfüllbaren Teil der AGB durch eine gültige, wirksame und erfüllbare Bestimmung zu ersetzen, die inhaltlich der ursprünglichen Absicht der Parteien am nächsten kommt.

1.4          Diese AGB’s können jederzeit durch shaveart.ch geändert oder ergänzt werden. Änderungen werden den Kunden in geeigneter Form kommuniziert. Falls wesentliche Änderungen vorgenommen werden, hat der Kunde das Recht bis zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderungen die Geschäftsbeziehung schriftlich zu künden. Bestehende Bestellungen bleiben davon unberührt. Die aktuell gültige Version der AGB’s sind unter www.shaveart.ch/agb abzurufen.

1.5          Der Verkaufsgegenstand ergibt sich aus der Produktebeschreibung auf dem Onlineshop von shaveart.ch und kann in Form einer Einmallieferung oder über eine dauerhafte Lieferung in Form eines Abonnementvertrages erfolgen.

1.6          Die gültige Vertragssprache ist Deutsch. Es gilt das Schweizer Recht mit Gerichtsstand Bülach ZH.

 

2. Vertragsabschluss

 

2.1          Die im Onlineshop dargestellten Produktbeschreibungen stellen kein verbindliches Angebot dar sondern dienen als Unterstützung eines verbindlichen Angebotes durch den Kunden. Das Angebot des Kunden wird in Form eines elektronischen Bestellvorgang auf dem Onlineshop abgegeben und durch abschliessen des Bestellvorgangs verbindlich an shaveart.ch übermittelt.

2.2          shaveart.ch kann das Angebot des Kunden innerhalb fünf Arbeitstagen durch eine Schriftliche Bestätigung, einer Lieferung der Ware oder einer Zahlungsaufforderung annehmen. Der Vertrag kommt mit der ersten Bedingung die eintrifft zustande. Falls keine der Bedingungen innerhalb der genannten Frist eintrifft, gilt das Angebot als Abgelehnt. Die Frist beginnt am ersten Arbeitstag nach Eintreffen des Angebots.

 

3. Preise und Zahlungsbedingungen für den Bezug von Waren

 

3.1          Sofern nicht anders ausgewiesen sind die im Onlineshop ausgewiesenen Preise Gesamtpreise und beinhalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer. Allfällige Liefer- und Versandkosten werden in der Bestellübersicht separat ausgewiesen.

3.2          Dem Kunden stehen verschiedene online Zahlungsmethoden zur Verfügung, welche im Onlineshop aufgeführt sind.

3.3          Bei einem Abonnementvertrag werden die Beträge jeweils bei Lieferung der Ware über die entsprechende Zahlungsmethode dem Kunden belastet.

 

4. Liefer- und Versandbedingungen

 

4.1          Die Lieferung der Ware erfolgt über den Postweg an die vom Kunden im Bestellprozess angegebene Lieferanschrift. Eine nachträgliche Änderung der Lieferanschrift in einer laufenden Transaktionsabwicklung ist nicht möglich.

4.2          Kann die Lieferung nicht an den Kunden zugestellt werden, trägt der Kunde die dadurch entstandenen Versandkosten.

4.3          Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

 

5. Abonnementsverträge

 

5.1          Abonnementsverträge werden unbefristet abgeschlossen und können durch den Kunden monatlich gekündet werden.

 

6. Haftung

 

6.1          shaveart.ch haftet gegenüber dem Kunden nur:

  • bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
  • bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • aufgrund eines Garantieversprechens, soweit diesbezüglich nichts anderes geregelt ist,
  • aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

6.2          Die Haftung aus Fahrlässigkeit auf wesentliche Vertragspflichten beschränkt sich auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

6.3          Haftung aus anderen Gründen sind ausgeschlossen.